AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Nachrichten aus den Dekanaten

06.02.2024 cvdressler

Wie geht Hessen-Nassau mit dem Thema sexualisierte Gewalt um?

Am 25. Januar 2024 wurde die unabhängige Studie zur Aufarbeitung von sexualisierter Gewalt in der evangelischen Kirche "ForuM" veröffentlicht. Wie geht Hessen-Nassau mit grenzüberschreitenden Handlungen, sexualisierter Gewalt und dem Thema Missbrauch um?

05.02.2024 h_wiegers

„Wir brauchen diese Orte, die uns stärken“

„Wir brauchen diese Orte, die uns stärken, wo wir uns gemeinsam an Gott ausrichten.“ In seiner Predigt anlässlich des Kirchentagssonntags am 4. Februar 2024 in der Guntersblumer Kirche, fand EKHN-Kirchenpräsident Dr. Volker Jung die richtigen Worte, um eindringlich zu betonen, welche große Bedeutung der Deutsche Evangelische Kirchentag für die evangelischen Christen angesichts der aktuellen gesellschaftlichen und politischen Lage hat.

05.02.2024 jdiel

"Demokratie schützen"

Am Wochenende mehr als 10.000 Menschen in Mainz zusammen gekommen, um gegen die Ideologie der Neuen Rechten protestiert und für eine weltoffene, tolerante und demokratische Gesellschaft zu werben. Auch Dekan Andreas Klodt sprach und erklärte, dass Gott dem Menschen nicht mehr als 100 Billionen Synapsen gegeben haben, um über Remigration zu schwurbeln, sondern um gemeinsam darüber nachzudenken, was für ein Gemeinwesen wir sein wollen.

31.01.2024 becrima_g256

Aufbegehren, wo Menschenwürde verletzt wird

RHEIN-LAHN. Zu einem Gedenken an die Opfer des Holocaust hatte die Ökumene-Pfarrerin des evangelischen Dekanats Nassauer Land Antje Müller zusammen mit der katholischen Kirchengemeinde und Vertretern jüdischen Glaubens in die Friedenskirche nach Friedrichssegen eingeladen. Vielseitig wurde dort an das unsagbare Leid erinnert, dass das nationalsozialistische Regime Andersdenkenden zugefügt hat.
Dekanatskantorin Kristine Weitzel

30.01.2024 ysch

"Gott Loben ist unser Amt"

„Musik ist bekanntlich dein Leben“, wandte sich Präses Alexander Ebert vom Evangelischen Dekanat Worms-Wonnegau an die langjährige Dekanatskantorin Kristine Weitzel. Umso mehr freue er sich mit ihr, dass neben den Sänger:innen des Collegium Vocale und dem Flöten-Ensemble aus Osthofen auch die Wormser Barockbläser gekommen waren, um Kristine Weitzel die Ehre zu erweisen. Am 26. Januar wurde diese im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes in der Wormser Magnuskirche nach beinahe 40 Dienstjahren in den Ruhestand verabschiedet.

29.01.2024 mz_lutz

Klimafasten 2024: Soviel du brauchst….

Mainz, 26. Januar 2024. Am Aschermittwoch (14. Februar) startet zum zehnten Mal das „Klimafasten“, eine ökumenische Fastenaktion für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit. Jede und jeder ist eingeladen, Neues auszuprobieren, Gewohnheiten zu hinterfragen und das eigene Verhalten nachhaltig zu verändern.

29.01.2024 jdiel

„Aus dem Glauben heraus Mut machen“

Auf 32 Semester in der Evangelischen Studierendengemeinde Mainz blickt Pfarrer Ackermann zurück. Unzählige Studenten hat er in dieser Zeit begleitet und unterstützt, viele spannende Projekte und Veranstaltungen mit den jungen Leuten umgesetzt und die ESG-Bar zum Leben erweckt. Am 1. Februar wird er aus seinem Dienst in den Ruhestand verabschiedet.

25.01.2024 h_wiegers

Aufstehen für Freiheit und Menschenwürde

„Als Kirche stehen wir für Freiheit und Menschenwürde, die ein grundlegender Bestandteil des christlichen Menschenbildes sind und die Basis unserer demokratischen Verfassung bilden“, beziehen die Leitung des Evangelischen Dekanats Ingelheim-Oppenheim und viele seiner Mitarbeitenden klare Position gegen die AfD und unterstützen die von unterschiedlichen Bündnissen im Dekanat, u. a. in Bingen und Ingelheim, organisierten Protestkundgebungen.
Frau mit Telefon am Ohr

25.01.2024 pwb

Wie geht Hessen-Nassau mit dem Thema sexualisierte Gewalt um?

Am 25. Januar 2024 wurde die unabhängige Studie zur Aufarbeitung von sexualisierter Gewalt in der evangelischen Kirche "ForuM" veröffentlicht. Wie geht Hessen-Nassau mit grenzüberschreitenden Handlungen, sexualisierter Gewalt und dem Thema Missbrauch um?
Frau mit Telefon am Ohr

25.01.2024 pwb

Wie geht Hessen-Nassau mit dem Thema sexualisierte Gewalt um?

Am 25. Januar 2024 wurde die unabhängige Studie zur Aufarbeitung von sexualisierter Gewalt in der evangelischen Kirche "ForuM" veröffentlicht. Wie geht Hessen-Nassau mit grenzüberschreitenden Handlungen, sexualisierter Gewalt und dem Thema Missbrauch um?

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top