AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Nachrichten aus den Dekanaten

24.05.2024 h_wiegers

Ein anspruchsvolles Ehrenamt: Die Notfallseelsorge Mainz-Bingen startet Grundkurs

Im September 2024 startet startet die Notafallseelsorge Rheinhessen einen neuen Ausbildungs-Grundkurs in Psychosozialer Notfallversorgung. Zur Vorstellung des Ausbildungsprogramms lädt die NFS Rheinhessen Anfang Juli zu zwei gleich gestalteten Abenden (jeweils von 19-21.00) ein: am Dienstag, 9.7.2024 im Ev. Gemeindehaus Heidesheim, Im Dechand 1, und am Donnerstag, 11.7.2024 im Ev. Gemeindehaus Dienheim, Tulpenstr.3.

24.05.2024 h_wiegers

Vorstellung am 28. Mai: Die Kandidierenden für das Amt des Kirchenpräsidenten

Am 28. Mai (19:30 Uhr) werden sich mit Henriette Crüwell, Pröpstin für Rheinhessen und Nassauer Land, Martin Mencke, Beauftragter der Evangelischen Kirchen und Leiter des Evangelischen Büros Hessen und Christiane Tietz, Professorin für Systematische Theologie am Institut für Hermeneutik und Religionsphilosophie der Universität Zürich die Kandidierenden für das Amt des Kirchenpräsidenten vorstellen. Die Veranstaltung wird auch Online zu sehen sein. Der Link zur Veranstaltung wird am Tag selbst auf der Homepage www.ekhn.de verfügbar sein.

23.05.2024 becrima_g256

Ein Gemeindepfarrer hat ständig Abwechslung

Nach 30 Jahren im Blauen Ländchen naht der Abschied aus dem aktiven Dienst: Pfarrer Michael Wallau wird am Sonntag, 26. Mai um 14 Uhr mit einem Gottesdienst von Pröpstin Henriette Crüwell in den Ruhestand verabschiedet. Die vergangenen zwölf Jahre war er Gemeindepfarrer in Miehlen, davor 18 Jahre in Ruppertshofen. Seinen Ruhestand verbringt er in Koblenz.

21.05.2024 l_niem

Mainzer Christuskirche verbietet AfD Wahlwerbung mit Kirchengebäude

Im Mainzer Kommunalwahlkampf wirbt die AfD mit der Christuskirche für ihr Wahlprogramm. Die Evangelische Christuskirchengemeinde in Mainz widerspricht der Nutzung des Bildes.

15.05.2024 jdiel

Staatssekretär besucht Evangelische Familienbildung

Mit Coffee-Bike und Infoständen empfing die Evangelische Familienbildung und der Familientreff Lerchenberg Staatssekretär Janosch Littig vom Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration, auf dem Lerchenberg am Tag der Familie.

15.05.2024 jdiel

Elfte Generation im Dienst der Kirche

Seit 40 Jahren ist Pfarrer Hans-Ulrich Hoffmann-Schaefer im Dienst der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. 21 Jahre davon als Pfarrer der Evangelischen Luthergemeinde Mainz (seit 2024 Evangelische Gemeinde in der Oberstadt Mainz). Nun wurde er in einem musikalischen Gottesdienst von Pröpstin Henriette Crüwell in den Ruhestand verabschiedet.
Zeitzeugengespräch mit Schulklassen an der IGS in Ingelheim

14.05.2024 b_leone

Eine Kindheit im Schatten des Holocaust

Es war ihr zweiter Besuch an der Integrierten Gesamtschule Kurt Schumacher in Ingelheim. Henriette Kretz, Zeitzeugin des Holocaust, erzählte am 16. April 2024 zunächst morgens vor rund 200 Schüler:innen sowie am darauffolgenden Abend in einer öffentlichen Gesprächsrunde vor zahlreichen weiteren Gästen aus ihrem Leben – dem Leben eines jüdischen Kindes im Holocaust.

13.05.2024 b_leone

Kulinarische Orgelfahrt nach Heidelberg

Heidelberg hat kulinarisch und musikalisch viel zu bieten. Das Evangelische Dekanat Ingelheim-Oppenheim lädt daher am Samstag, den 12. Oktober 2024, unter der Leitung von Dekanatskantor Norbert Gubelius zur dritten kulinarischen Orgelfahrt in die Stadt am Neckar.

09.05.2024 h_wiegers

Vom Gefühl am richtigen Ort angekommen zu sein …

„Diese Stelle hier in Nieder-Saulheim, das ist genau das, wovon ich zu Beginn meines Studiums geträumt habe. Noch nie habe ich so sehr das Gefühl gehabt, am richtigen Ort zu sein wie jetzt“, wenn Pfarrerin Christina Weyerhäuser über ihre neue Gemeinde Nieder-Saulheim spricht, dann strahlt sie über das ganze Gesicht vor Freude.

09.05.2024 h_wiegers

Dekanat Nassauer Land bietet Mai-Pilgern im Dörsbachtal

Ein „Mai-Pilgern im Dörsbachtal“ bietet das evangelische Dekanat Nassauer Land am Dienstag, 28. Mai um 14 Uhr an. In seiner Reihe „Pilgern durch das Jahr“ will Ralf Skähr-Zöller von der Projektstelle „Innovative Arbeit mit jüngeren Seniorinnen und Senioren“ diesmal eines der schönsten Täler im ganzen Taunus entdecken.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top