AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Nachrichten aus den Dekanaten

Podium zur Dekanatssynode

29.03.2023 az-woe_sl

„Glauben heißt, neues wagen“ – Neue Nachbarn im Rahmen des Reformprozesses ekhn2030

Die Bildung von Nachbarschaftsräumen war das Kernthema der Dekanatssynode des Evangelischen Dekanats Alzey-Wöllstein im März 2023. Nachdem die Synodalen einer Veränderung der Dekanatsgrenze zugestimmt haben, wurden die Überlegungen zu fünf möglichen Nachbarschaftsräumen diskutiert.

27.03.2023 jdiel

Gottvertrauen, Humor und Zuversicht

Ilse Hennig feiert in Mainz-Finthen ihre Eichene Konfirmation. Vor 81 Jahren wurde sie mit dem Psalmvers: „Befiehl dem Herrn deine Wege und hoffe auf ihn, er wird’s wohl machen“ konfirmiert und blickt auf ein bewegtes, glückliches Leben zurück.

22.03.2023 jdiel

„Erste Hilfe für die Seele“

Die Ökumenische Notfallseelsorge Mainz hat fünf neue Teammitglieder. In einem Gottesdienst in der katholischen Kirche St. Georg in Mainz-Bretzenheim führten der evangelische Dekan Andreas Klodt und der Leiter der Notfallseelsorge des Bistums Mainz Markus Reuter die Notfallseelsorgenden Viktoria Gerharz, Elisabeth Zielonka, Violetta Gronau, Christine Schoen und Frank Zwick feierlich in ihr Amt ein.

21.03.2023 h_wiegers

Am Vögelsgärten-Brunnen, auf dem Laurenziberg, mit Rheinblick und im Bibelgarten

Im Evangelischen Dekanat Ingelheim-Oppenheim finden Ende Juni / Anfang Juli 2023 unter dem Motto "Viele Gründe, ein Segen, deine Taufe" viele Tauffeste statt ­– größtenteils gemeindeübergreifend und oft auch in einem ganz besonderen Rahmen. Hier eine kleine Übersicht von Feiern, zu denen sich Interessierte auch noch gerne anmelden können.

20.03.2023 az-woe_sl

"Alles fließt... - Rheinhessen im Wandel"

Die Evangelische Erwachsenenbildung Rheinhessen lädt zu einem Ausflug ins Rheintal ein. Bei einer Schifffahrt von Worms nach Ingelheim wird das Thema „Alles fließt… - Rheinhessen im Wandel“ aus verschiedensten Perspektiven beleuchtet.

20.03.2023 becrima_g256

Innere Haltung prägt Miteinander von Kindern, Team und Eltern

„Erziehung ist Beispiel und Liebe, sonst nichts“. Dieses Zitat von Friedrich Fröbel, Sohn eines evangelischen Pfarrers, war für Barbara Biener Leitbild ihrer Arbeit in der evangelischen Kindertagesstätte Pusteblume in Nastätten. 33 Jahre war sie dort angestellt; in den vergangenen 17 Jahren als Leiterin. Mit einem Gottesdienst und einem Empfang mit vielen Dankesworten wurde sie in den Ruhestand verabschiedet.

16.03.2023 h_wiegers

"Die Freude am Herrn ist Eure Stärke"

"Sie machen das Wort Gottes hörbar. Vergessen Sie dabei nie: Das Lächeln kommt vor dem Wort. Die Freude am Herrn ist Eure Stärke", diese Worte gab die Pröpstin für Rheinhessen und das Nassauer Land, Pfarrerin Henriette Crüwell, am vergangenen Freitag den neun Lektorinnen und Lektoren und einer Prädikantin mit auf den Weg, die an diesem Abend in der evangelischen Kirche von Schwabsburg mit einem festlichen Gottesdienst in ihr Amt eingeführt wurden.

16.03.2023 h_wiegers

Erdbebenopfer in Nordsyrien nicht aus dem Blick verlieren

Nach einem engagierten Appell von Cornelia Büttner, Mitglied des Dekanatssynodalvorstandes des Evangelischen Dekanates Nieder-Olm, stärker das Leid und die Not der Menschen in Nordsyrien nach dem schweren Erdbeben in den Blick zu nehmen, beschloss die Synode des Evangelischen Dekanats Ingelheim-Oppenheim bei seiner jüngsten Sitzung mit überwältigender Mehrheit, die EKHN-Synode und deren Präses Birgit Pfeiffer dazu aufzufordern, deutlich Stellung zu der "äußerst schwierigen Situation im Nordosten Syriens zu beziehen".

14.03.2023 wieg

Pröpstin Henriette Crüwell predigt in Klingelbach

Die Pröpstin für Rheinhessen und das Nassauer Land Henriette Crüwell ist am Sonntag, 30. April, Gast in der evangelischen Kirchengemeinde Klingelbach. Um 10.30 Uhr wird sie dort den Gottesdienst leiten. Anschließend besteht während eines Empfangs die Möglichkeit, sich auch persönlich kennen zu lernen.

13.03.2023 h_wiegers

Von Brasilien nach Guntersblum

Pfarrerin Jasmin Gabel, seit knapp sieben Jahren mit halber Stelle in der evangelischen Kirchengemeinde Guntersblum tätig, geht mit 63 Jahren ab dem 1. Mai 2023 in den Ruhestand. Im Gespräch mit ihr erfährt man so manche spannende Geschichte aus ihrem Leben.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top