AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Nachrichten aus den Dekanaten

Jonas Bauer packt als Ehrenamtlicher tatkräftig mit an.

10.08.2021 ysch

Bald wieder Angebote im Kanal 70

Nach langer Zeit der Renovierung und vieler Spendenaktionen können die Räume im Wormser Jugend- und Kulturzentrum Kanal 70 nun bald wieder der Jugend zur Verfügung gestellt werden.

09.08.2021 h_wiegers

„Schreiben Sie neue Geschichten von der Liebe Gottes zu den Menschen!“

Eine Ordination wie keine andere: Pfarrer Lars Schneider wurde auf dem alten Sportplatz in Eimsheim von Propst Dr. Klaus-Volker Schütz zunächst unter freiem Himmel ordiniert. Dann aber mussten alle Gottesdienstbesucher:innen wegen eines aufziehenden Gewitters in die Evangelische Kirche Eimsheims "umziehen".

06.08.2021 h_wiegers

„Diese schmerzliche Geschichte will geborgen sein“

Am 27. Juli wurden die rituellen jüdischen Bauwerke und Friedhöfe in Mainz, Speyer und Worms von der Unesco als Weltkulturerbe anerkannt, die „SchUM“-Stätten. Auch im Rhein-Lahn-Kreis gibt es noch zahlreiche Spuren der wechselvollen jüdischen Geschichte in der Region, z. B. mit etwa 23 jüdischen Friedhöfen. Gleichzeitig erinnern sich am kommenden Sonntag, dem sog. Israelsonntag, vielerorts Christen an die jüdischen Wurzeln ihres Glaubens. Dekanin Renate Weigel weiß: „Wir haben einander viel zu geben!“.

05.08.2021 h_wiegers

Das "Gipfelglück" als Lohn

Wandern, Schwimmen, Rafting, Sightseeing - alles war dabei, bei dieser Jugendfreizeit der Evangelischen Jugend im Dekanat Ingelheim-Oppenheim und Alzey-Wöllstein.

30.07.2021 h_wiegers

"Ich glaube, dass die Menschen wahrgenommen werden wollen, wie sie sind."

Gern hört man dem neuen Pfarrer von Eimsheim und Uelversheim zu, wenn er vom Glauben spricht, weil er so vieles so gut in Worte fassen kann. Für Lars Schneider ist die Kirchengemeinde ein Ort, der alles zusammenbringt: Gemeinschaft, Geistlichkeit und Sinnlichkeit.

30.07.2021 jdiel

1000 Jahre Erkanbald

Zum 1000. Mal jährt sich am 17. August der Todestag des Mainzer Erzbischofs Erkanbald, der 1021 im Alten Dom St. Johannis bestattet wurde. Nun kristallisiert sich heraus, dass der bisher eher unscheinbare Nachfolger von Erzbischof Willigis, der über zehn Jahre in Mainz wirkte, auch ein großer Bauherr war.

28.07.2021 h_wiegers

Sommerzeit - Zeit für Freiluftgottesdienste

Gottesdienste unter freiem Himmel sind ein besonderes Erlebnis. Entdecken Sie, wo Sie in unserem Dekanat Freiluftgottesdienste besuchen können.

26.07.2021 h_wiegers

Ein gemischtes Doppel: Kirchenklempner und theologischer „Erklärbär“

Auf Youtube ist Stephan Sunnus, Pfarrer der Kirchengemeinde Harxheim–Gau-Bischofsheim, seit kurzem in zwei Rollen zu sehen: als pragmatisch-humorvoller Kirchenklempner Kerschner Klaus und als durchaus ernsthafter theologischer „Erklärbär“ Pfarrer Felix. „Beide Charaktere gaben mir die Möglichkeit", so Sunnus, "mich mit theologischen Fragen einmal ganz anders auseinanderzusetzen."

23.07.2021 h_wiegers

Alle wollen helfen – Notfallseelsorge im Katastrophengebiet besonders wichtig

Das Leid und die Not der in der von der Flutkatastrophe betroffenen Gemeinden bewegt auch viele Menschen in den Gemeinden des Evangelischen Dekanats Ingelheim-Oppenheim. Von den Vorschulkindern in den evangelischen Kitas, über Konfirmand:innen, Kirchenvorsteher:innen bis hin zu den Senior:innen und Pfarrer:innen – alle wollen helfen. Viele Notfallseelsorger aus der Region sind im Katastrophengebiet im Einsatz.

22.07.2021 jdiel

Gott baut weiter

Zu einer ökumenischen Andacht für die Opfer der Hochwasser-Katastrophe luden das Evangelische und Katholische Dekanat Mainz in die Kirchenruine St. Christoph am Karmeliterplatz ein. Zugleich läuteten landesweit die Kirchenglocken der Gemeinden.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top