AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Ausflug: Mainzer Trauerort und St.-Johannis-Kirche

Kurs-Nr.: , 25.10.2019, Mainz

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 25. 10. 2019 9:30 – 13:00 Uhr

Ort Treffpunkt am Haupteingang Bahnhof "Römisches Theater", Holzhofstraße 1a, Holzhofstraße 1a, 55116 Mainz

Kosten Spende vor Ort

Links https://www.caritas-mainz.de/aktuell/presse/erster-trauerort-in-rheinland-pfalz-wird-eroeffnet-999b5b45-b3d8-469e-9a02-5bc1d04d601b| https://www.mainz-alter-dom.de

Reisen, Freizeiten, Ausflüge, Pilgern Flüchtlinge Dekanat Ingelheim-Oppenheim Propstei Rheinhessen Ökumene Bildung

B. Eßling

Gemeindepädagogin Barbara Clancy, zuständig im Dekanat Ingelheim-Oppenheim für die Seniorenarbeit, bietet einen Ausflug nach Mainz an. Erstes Ziel ist ein außergewöhnlicher Ort - ein Ort für alle, die nicht an den Gräbern ihrer Angehörigen und Freunde trauern können, unabhängig von der Religionszugehörigkeit. Dieser "Trauerort", von dem es in Deutschland bisher nur zwei gibt, befindet sich im Pfarrgarten von St. Ignaz in der Mainzer Altstadt. Die Teilnehmenden des Ausflugs werden etwas über die Geschichte der Entstehung und über die Menschen, die diesen Ort besuchen, erfahren und mit Nurhayat Canpolat vom Caritasverband Mainz ins Gespräch kommen.

Im Anschluss geht es durch die Mainzer Altstadt bis zum Bischofsplatz. Ein Besuch der Grabungsbaustelle der St. Johannis Kirche ist geplant. Gregor Ziokewicz, Pfarrer für Stadtkirchenarbeit in Mainz, wird durch die Kirche führen und etwas über die Baugeschichte der Kirche, die Grabungen und den kürzlich geöffneten Sarkophag berichten.

Details

Veranst. Evangelisches Dekanat Ingelheim / Barbara Clancy, Gemeindepädagogin und Referentin für Seniorenarbeit

Telefon 06136/9269626

Telefax Langtitel

E-Mail barbara.clancy@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern
to top