AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

J. S. Bach, Weihnachtsoratorium

Kurs-Nr.: , 12.12.2021, Oppenheim

Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

Infos

Termin 12. 12. 2021 17:00 – 18:30 Uhr

Ort Katharinenkirche, Katharinenstraße 1, 55276 Oppenheim

Kosten Ticketpreise: 70 € Komplett-Angebot: Winzerglühwein auf dem Marktplatz, Konzert und 3-Gänge-Menü | 37 €: Winzerglühwein auf dem Marktplatz und Konzert | 30 €: nur Konzert

Links www.kultursinn-rhein-selz.de

Musik Dekanat Ingelheim-Oppenheim

© Stefanie Bock / fundus.ekhn.deNahaufnahme Herrnhuter Stern

Es waren stille Adventswochen im Jahr 1734, als Johann Sebastian Bach sein Weihnachtsoratorium komponierte, denn die Wochen vor dem Fest waren damals noch eine Buß- und Vorbereitungszeit, in der sich die Musik in den Gottesdiensten auf den Gemeindegesang beschränkte. Umso prächtiger klang es dann, wenn eine mehrstimmige und mit Instrumenten begleitete Musik erklingen durfte. Wie gut können auch wir dieses heute nach den pandemiebedingt vielen „stillen“ Monaten ohne festlich ausgestaltete Kirchenmusik nachvollziehen. Wieviel Freude wird mitschwingen bei Musizierenden und Hörenden, wenn im Anfang des Oratoriums am 3. Adventssonntag in der Katharinenkirche unter der Leitung von Propsteikantor Ralf Bibiella Pauken und Trompeten das vielstimmige „Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage“ des Chores begleiten werden.

Das sechsteilige Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach ist wohl sein volkstümlichstes Werk. Die Erzählung beginnt mit den bekannten Worten des Evangelisten Lukas von der Verkündigung der Geburt Christi, berichtet über die Hirten auf ihrem Weg zum Stall und endet mit der Anbetung des Heilands durch die Heiligen Drei Könige.

Freuen Sie sich auf eine einzigartige, vielschichtige musikalische Erzählung, die die Menschen seit nahezu 300 Jahren in ihrer Dramatik und Innigkeit berührt.

Hören Sie die Churpfälzische Hofkapelle auf historischen Instrumenten. Der Klang der Sängerinnen und Sänger ist der unserer Zeit. Ertönten im Leipziger Thomanerchor zu Bachs Zeit etwa 55 Knabenstimmen, so gestaltet die Kantorei St. Katharinen unter der Leitung von Ralf Bibiella den anspruchsvollen Chorpart, während hochkarätige Solisten die zarten, heroischen oder berührenden Arien in der Oppenheimer Katharinenkirche zu Gehör bringen.

Es gilt folgende Corona-Regel:

Wer geimpft, genesen oder tagesaktuell negativ auf das Virus getestet ist, kann das Konzert ohne Einschränkungen besuchen. Für nicht geimpfte, negativ getestete Personen gibt es allerdings, je nach aktueller Corona-Warnampel, eine Obergrenze.

Bitte bringen Sie einen Nachweis über Ihren Impf- bzw. Genesenenstatus oder Ihren tagesaktuellen Negativtest mit, da diese am Eingang kontrolliert werden. Wir bitten im Interesse aller unserer Gäste um Verständnis, dass ein Einlass ohne Nachweis nicht möglich ist.

Eine Kooperation mit KulturSINN Rhein-Selz. Auskunft und Ticketkauf nur über www.kultursinn-rhein-selz.de

Details

Veranst. Evangelische Kirchengemeinde Oppenheim und KulturSINN Rhein-Selz

Telefon

Telefax Langtitel

E-Mail kirchengemeinde.oppenheim@ekhn.de

Diese Seite:Download PDFDrucken

Karte
Karte verkleinern
to top